Maschinelle Beatmung im Rettungsdienst

Beatmungspflichtige Patienten zu versorgen ist eine komplexe Aufgabe im Rettungsdienst. Nicht nur in der Intensivverlegung, sondern auch in der regulären Rettung. Die Technik ist hoch entwickelt, aber auch komplex. Wir schulen für den Einsatz differenzierter Beatmungstherapien in der Notfallrettung für viele Situationen. Die Simulation erfolgt am Beispiel gängiger Transport-Respiratoren.

 

Themen/Leistungen:

✓ Physiologie der Atmung

✓ Grundlagen der Beatmung

✓ Drücke, Volumen, Monitoring

✓ Beatmungsmodi SIMV, ASB, IPPV, PRVC, PCV, +ASB, BiLevel

✓ Geräteeinstellungen (Druck, Trigger, …)

✓ Nicht-Invasive-Beatmung, CPAP/BiPAP

✓ Einweisung auf Geräte, soweit möglich

✓ Übungen an aktuellen Respiratoren

✓ Probleme und Zwischenfälle, Fallbesprechungen

✓ Monitoring

✓ Schnittstellen zum Atemwegsmanagement

✓ Management von Beatmungspatienten primär und bei Verlegung

Zielgruppe:

alle Fachkräfte, die mit Atemwegen und Beatmung betraut sind in Klinik und Rettungsdienst

Voraussetzungen:

➤ Kenntnisse Anatomie/Physiologie

➤ Kenntnisse allg. Notfallversorgung

➤ Grundkenntnisse maschineller Beatmung

Hinweise:

Der Kurs beinhaltet ein Skript, Vorbereitungen sind nicht erforderlich. Wir empfehlen ein Fachbuch.

Termine

❍ Inhouse-Kurse nach Vereinbarung

❍ Termine immer aktuell auf Website

Unterrichtszeiten:

🕐 Ganztages-Seminar, 9:00 – 17:30 Uhr, inkl. Pausen

Kosten:

195,- EUR inkl. Seminarskript,  Verpflegung während des Seminars/Getränke

Ort und Durchführung:

Bei Inhouse-Seminare idealerweise in Ihren Räumen. In Absprache in einem Schulungszentrum. Bei offenen Kursen finden Sie die Orte bei den Seminarterminen auf unserer Website. 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung/Fortbildungspunkte der zuständigen Ärztekammer.

Literatur:

Bernhard/Gräsner: Notfalltechniken Schritt für Schritt

Ansprechpartner:

Dr. Christian Sommer, Matthias Schwab
ReAlive® Professionelles Notfall-Training, Karlstadt, info@re-alive.de
Telefon Büro 09353 98 28 724

Dozent(en):

Erfahrene Notfallmediziner, Anästhesisten, Fachlehrer Rettungsdienst/Anästhesie/Intensivpflege

Dr. med. Christian Sommer

Ärztliche Leitung, Qualitätsmanagement, Leitung Kursformate AHA

Unsere nächsten Termine:

Impressionen