Basiskurs Traumaversorgung – Behandlung Schwerverletzter

Traumaversorgung ist Teamarbeit, aber dennoch muss jeder Handgriff bei jedem Teammitglied sitzen. In diesem Kurs geht es um grundlegende Versorgungsansätze, Immobiliation, Blutungskontrolle und Atemwegssicherung. Zielsetzung ist ein sicheres Beherrschen der Basis-Versorgung bei jedem kritischen Traumapatienten. Bewusst werden umfangreiche Theorie und tiefgreifendes Hintergrundwissen – auch aus Zeitgründen – hier nicht geboten, sondern der Fokus auf Handlungskompetenz gelegt.

 

Themen/Leistungen:

✓ Untersuchungs- und Versorgungsstrategien aktueller Standard

✓ Szenarios aus den präklinischen-, innerklinischen- und Bereichen der Notaufnahme

✓ critical bleeding/stop the bleeding – Blutungskontrolle mit Hämostyptika und Tourniquet

✓ Versorgung des Schocks, Volumenersatz

✓ Immobilisation und Transport (Extremitäten, HWS, WS, Spineboard, VTI, Schaufeltrage)

✓ Beckenverletzungen und deren Stabilisierung (Beckenschlingen, alle Modelle)

✓ Airway-Management

✓ alternative Zugangswege zur Volumen-/medikamentösen Therapie

Zielgruppe:

Rettungsfachpersonal, Fachpersonal aus Kliniken, alle an der erweiterten Versorgung von Akutpatienten Beteiligten, Notfallteams 

Voraussetzungen:

➤ Kenntnisse der Notfallversorgung

➤ Lust auf einen etwas anderen Kurs

Hinweise:

Der Kurs eignet sich ideal für RettSan(RettHelfer) oder alle Kräfte aus Polizei-/Feuerwehr-Einheiten, die aktuelle Trauma-Versorgung in der Grundlage kennenlernen wollen.

Termine

❍ Termine immer aktuell auf Website

Unterrichtsszeiten:

🕐 eintages-Seminar,  9:00 – 17:30 Uhr

Kosten:

165,- EUR inkl. Material, Verpflegung während des Seminars

Ort und Durchführung:

Bei Inhouse-Seminare idealerweise in Ihren Räumen. In Absprache in einem Schulungszentrum. Bei offenen Kursen finden Sie die Orte bei den Seminarterminen auf unserer Website. 

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung/Fortbildungspunkte der zuständigen Ärztekammer.

Literatur:

wird bei Kurs-Anmeldung als Info gegeben

Ansprechpartner:

Dr. Christian Sommer, Matthias Schwab
ReAlive® Professionelles Notfall-Training, Karlstadt, info@re-alive.de
Telefon Büro 09353 98 28 724

Dozent(en):

Erfahrene Notfallmediziner und Rettungsdienst-Lehrer. 

Thomas Witzel

Notfallsanitäter, Praxisanleiter, Fach-Ausbilder

Unsere nächsten Termine:

Für 2020 gibt es noch keine festen Termine, wir richten uns nach Ihnen. Einfach Wunschtermin nennen, eventuelle Wünsche – und schon geht es los mit Ihrem Training!

Impressionen