ACLS – Advanced Cardiac Life Support (Erweiterte Reanimation und kardiovaskulärer Notfall)

ACLS –Advanced Cardiovascular Life Support (AHA®)

In Kleingruppen (1 Trainer/6 Teilnehmer) werden intensiv Teamarbeit, Kommunikation und wichtige Versorgungsstrategien bei kardiovaskulären Notfällen mit Schwerpunkt Reanimation trainiert. Ideal für Rettungsdienste, Ärzte und Notaufnahme-Personal oder Intensivpflege-Teams.

ACLS-EP – Experienced Provider Advanced Cardiovascular Life Support (AHA®)

Der Aufbaukurs für ACLS-Provider.  Unter differentialdiagnostischer Betrachtung werden komplexe Fälle aus den Themengebieten Pharmakologie & Toxikologie dargestellt, sowie metabolische, respiratorische und kardiovaskuläre Notfälle praxisnah trainiert und umfangreich besprochen.

ACLS-H  –Advanced Cardiovascular Life Support (AHA®) für Kliniken

Angepasst auf innerklinische Reanimations- und Notfallteams. 
Es werden intensiv Teamarbeit, Kommunikation und wichtige Versorgungsstrategien bei kardiovaskulären Notfällen mit Schwerpunkt Reanimation trainiert unter klinischen Bedingungen trainert.

ACLS-Instructor: Advanced Cardiovascular Life Support; Instruktoren-Kurs der AHA®

Der Grundkurs für die Tätigkeit an einer Trainingsite für das Kursystem PEARS/PALS. Einweisung auf das Schulungskonzept und die Mission der AHA sowie Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit.

ACLS-R – Advanced Cardiac Life Support; Refresher-Kurs der AHA®

Im Kurs werden die Kernpunkte aus Theorie und Praxis des ACLS-Kurses nach 2 Jahren wiederholt, trainiert und vertieft, zur Verlängerung der 24 Monate gültigen Provider-Card ACLS.